Schule
Home
Schule
            - Unsere Schule
            - Leitbild
            - Organisatorisches
            - Nachmittagsbetreuung
            -  Angebote
            - Unser Schulhaus
            - Im Ruhestand
            - Wir trauern
Team
Klassen
Elternverein
Kontakt
Aktuelles
Gaestebuch
Spiel und Spaß
Termine
Service
Links


Unsere Schule

(Stand: 01. Sept. 2021)

Schüler:  196
 
 
Klassen/Gruppen
   drei 1. Klassen 
  zwei 2. Klassen
  zwei 3. Klassen  
  zwei 4. Klassen
  integrierte Vorschulgruppen
  Deutschförderklasse/-kurs

 

Lehrer:  25                      
   9 Klassenlehrerinnen
   2 Integrationslehrerin
   2 ReligionslehrerInnen
      (1 röm.-kath./1 islam)
   2 Werklehrerinnen
   1 Sprachheillehrerin
   2 DaZ-Lehrerinnen
    
(Lehrerin für Kinder mit Deutsch als Zweitsprache)
   2 LehrerInnen für den muttersprachlichen
      Unterricht ( Russisch und Türkisch)
   2 Sonderschullehreinnen
   1 Pädagogin zur Stützung des
      Schuleinganges 
   2 verhaltenspädagogische
      StützleherInnen
   

     Zusätzlich außerhalb des Lehrplanes
   1 Schwimmtrainer
   2 MusikschullehrerInnen

Anfahrtsplan zur Schule  -->  klick

Schulkennzahl: 623081   
Dienststellennummer: VSSO09

Schulleiter:
VDir. OSR Dipl.-Päd. Helmut Kos, BEd
03152/2358 oder 0664/73974730
  
Schulleiterstellvertreterin:
Vtl. Kerstin Maurer, BEd
0664/73974731

Fax:    03152/2358

Mail:   vs2-feldbach@aon.at
           direktion@vs2-feldbach.at
           lehrer@vs2-feldbach.at

    Zusätzlich sind 1 Person für  Pflege- und Hilfstätigkeiten in den
                                 Integrationsklassen tätig sowie

                              7 Schulassistentinnen
                              4 Personen für die Nachmittagsbetreuung,
                              3 Personen für die Frühaufsicht zwischen 7 Uhr und 7.30 Uhr,
                              1 Schulwart und 3 Personen für die Reinigung unserer Schule
 

   
Elternverein mit Birgit Kaufmann als Elternvereinsobfrau

 

Die Meinung unserer Eltern ist uns wichtig!

Auswertung der Elternfragebögen 2015/16
Auswertung der Elternfragebögen 2016/17
Auswertung der Elternfragebögen 2017/18
Auswertung der Elternfragebögen 2018/19
Auswertung der Elternfragebögen 2019/20
A
uswertung der Elternfragebögen 2020/21




Leitbild

Es geht nicht nebeneinander
und schon gar nicht
gegeneinander,
es geht nur miteinander!


 Es liegt uns am Herzen 


Die Beachtung der Würde jedes Menschen durch
Respekt – Freundlichkeit – Höflichkeit

Die Gemeinschaft bewusst erleben durch
Integration -  Soziales Lernen – Gemeinsame Aktivitäten

Das Hinführen unserer Jugend zu Eigenverantwortung und Selbstständigkeit durch
bestmögliche Förderung aller, unter Einsatz verschiedener Unterrichtsmittel

Die Unterstützung der Kinder 
bei einer gesundheitsorientierten Lebensweise

Eine gute Zusammenarbeit zwischen
Eltern und Schule


Das Zusammenleben in der Schule wird durch unsere

* Schul- und Hausordnung sowie durch unsere
* Verhaltensvereinbarung und
* Standortbezogenes Förderkonzept geregelt

 




Organisatorisches

Der Unterricht beginnt um 7 Uhr 45. Aufsicht für die Kinder besteht ab 7 Uhr durch die Frühaufsicht. Eine Unterrichtsstunde dauert 50 Minuten.

1. Stunde von 7 Uhr 45 - 8 Uhr 35
2. Stunde von 8 Uhr 40 - 9 Uhr 30
Jausenpause 20 Minuten 
3. Stunde von 9 Uhr 50 - 10 Uhr 40
4. Stunde von 10 Uhr 45 - 11 Uhr 35
5. Stunde von 11 Uhr 45 - 12 Uhr 35

Der Turnunterricht beinhaltet auch den Schwimmunterricht , der verpflichtend alle 14 Tage im Hallenbad Feldbach stattfindet.

Der Jausenverkauf ist aufgrund der Corona-Situation eingestellt! 




Nachmittagsbetreuung

Seit dem Schuljahr 2012/13 gibt es an unserer Schule eine Nachmittagsbetreuung. Die Schulkinder werden von Unterrichtsende bis maximal 17 Uhr von Judith Schwaiger-Fellinger und Susanne Dunst in zwei Gruppen betreut. Das Mittagessen wird um 12.45 Uhr im Schülerheim der Landesberufsschule eingenommen (Speiseplan).  Von 14 Uhr bis 15.15 Uhr  wird eine Lehrerin bzw. ein Lehrer die SchülerInnen bei den Hausaufgaben unterstützen. 
* Informationen zum Ablauf der Nachmittagsbetreuung
* Überblick - Betreuungsplan
* Pädagogisches Konzept der GTS der VS II Feldbach
Information des Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung

 

Monatliche Kosten:            

  Betreuung Essen Gesamt
5 Tage
4 Tage
€ 100,00
€ 100,00
€ 73,00
€ 58,40
€ 173,00
€ 158,40
3 Tage €   72,00 € 43,80 € 115,80
2 Tage €   56,00 € 29,20 €   85,20
1 Tag €   56,00 € 14,60 €   70,60

 

Solange keine Gruppenteilung erreicht wird, können noch Kinder aufgenommen werden. 

Informationen zur Anmeldung

Das Anmeldeformular finden Sie unter dem Menüpunkt Service.
Telefonisch erreichen Sie Frau 
Judith Schwaiger-Fellinger unter 0664 73974728

 



Angebote

Vorschulgruppe - Margot Brunner

Sprachheilunterricht - Manuela Koller

Therapeutisches Singen und Musizieren - Dr. Emmerich Frühwirt

Schwimmtrainer Klaus Neger

Chor - Petra Kaufmann

Auch heuer erhielten wir wieder die begehrte Auszeichnung als Meistersingerschule
Kostprobe:

Wissenswertes zur Schuleinschreibung

 

Auch außerhalb der Unterrichtszeit werden an unserer Schule Aktivitäten angeboten.

Musikschule Feldbach

Ballett

Hap-Ki-Do

 

 




Unser Schulhaus

Unser Schulhaus hat eine bewegte Vergangenheit:

1904 

als „Kaiserin-Elisabeth-Bürgerspital“ erbaut 

10 Jahre 

Armenheim der Stadt                  

1914 - 1918 

Herberge für Kriegsgefangene

1918 - 1940 

Wohnhaus der Stadt 

1940 - 1941 

Umbau, Berufsschule 

1945 

Lazarett = Krankenhaus für Kriegsverletzte 


ab Okt. 1945 

Berufsschule und Handelsschule Das Bild zeigt das Kaiserin Elisabeth-Bürger-Heim nach Ausbesserungssarbeiten nach dem 2. Weltkrieg.

1949 

Aufstockung des Hauses

1965 

Handelsakademie

1981  

Die Volksschule II begann ihren Unterricht im renovierten Gebäude 

Aus der Mädchenvolksschule Feldbach wurde am 11. September 1978 die "Öffentlich gemischte Volksschule II Feldbach"

 




Im Ruhestand

     

SR Dipl.-Päd. Anna Brucker

Integrationslehrerin bis Juli 2019
Direktiostellvertreterin bis Sept. 2018


Man kann den Menschen nichts beibringen.
Man kann ihnen nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

                                                                             (Galileo Galilei)

 

SR Dipl.-Päd. Elisateth Kleinmaier-Poier

DaZ-Lehrerin bis 5. Juli 2019
 

... und ist der Schüler nicht wenigstens die Hälfte
alleine gegangen, so hat er nichts gelernt. 

                                                           (Sokrates)

 

VOL Dipl.-Päd. Waltraud Buchgraber

Klassenlehrerin bis 6. Juli 2017
Leiterin unseres Schulchores

 

Früchte reifen durch die Sonne,
Menschen durch die Liebe.

                                                   (Martin Buber)

SR Dipl.-Päd. Sigrid Gsöls

Klassenlehrerin bis 5. Juli 2017

Verstehen kannst du das Leben nur rückwärts,
aber leben musst du es vorwärts!

                                                      (Sören Kierkegaard)

 

 
 SR Gertrud Heuberger

SR Gertrud Heuberger    
Klassenlehrerin bis 5. Juli 2013

"Das Kind ist ganz Sinnesorgan, reagiert auf alles, was durch Menschen als ein Eindruck in ihm hervorgerufen wird. .... alles, was man in der Nähe des Kindes tut, setzt sich im kindlichen Organismus in Geist, Seele und Leib um. Die Gesundheit des ganzen Lebens hängt ab davon, wie man sich in der Nähe eines Kindes benimmt."            (Rudolf Steiner)

 VOL Waltraud Tiefenbach
 
VOL Waltraud Tiefenbach  

Klassenlehrerin bis 5. Juli 2013

Gut Ding will Weile haben.
Verliere deine eigentlichen Ziele niemals aus den Augen,
auch wenn es von Zeit zu Zeit nur langsam vorangeht.

VOL Reinhard Mayer

Klassenlehrer bis 28. Februar 2013

Lernen soll auch Spaß bereiten,
für gute Erziehung müssen aber auch
Grenzen aufgezeigt werden.

 

VOL Charlotte Kleindienst

Klassenlehrerin:  bis 4. Juli 2010

Kunst ist das Fenster, durch das der Mensch
seine höhere Fähigkeit erkennt.

                                    GIOVANNI SEGANTINI
 

 

 

SR Christa Karasek

Klassenlehrerin:  bis 31. August 2011

Was wir heute tun,
entscheidet darüber,
wie die Welt von morgen aussieht.

                                                  Marie von Ebner-Eschenbach

 

 

SR  Sylvia Lugitsch

Klassenlehrerin:  bis 31. August 2010

Niemand weiß,
was in ihm drinsteckt,
solange er nicht versucht hat,
es herauszufinden.

                                                       E. Hemingway

 

SR Maria Hold

SR  Maria Hold

Klassenlehrerin:  bis 31. August 2009

 

FREUDE und RUHE sind Fundamente für ein gesundes LERNKLIMA.

 

SR  Ilse Mavridis

Klassenlehrerin:  bis 31. August 2009

 

In einer Welt von Individuen gibt es keinen BESTEN.
                                                (Hugh Prather)

 

   

 




Wir trauern

VDIR AD OSR Rudolf Radlingmayr 

Schulleiter:
01. Sept. 1997 bis 31. August 2009

Principibus placuisse viris
non ultima laus est.

+ 7. Februar 2014

   

 VOL Bärbel Feldgitscher

Klassenlehrerin:  bis 25. April 2011  

"Wer etwas weiß, kann noch nichts.
Doch auch Können bewirkt noch nichts.
Erst das Tun verändert die Welt!"

+ 14.05.2017

   

 AOL Charlotte Krainer


Werklehrerin

+ 3. Februar 2009

   
   

 




 
      Sie sind nicht angemeldet. - Login
Sie sind der 129.639. Besucher.